Nora Imlau

Showcase blog posts in a classic sidebar arrangement.

Mein erstes Kapitel – guckt Ihr mal drüber?

by Nora Imlau • 20/05/2011

Weil unsere Tagesmutter heute Kreistagssitzung hat, habe ich Annika den ganzen Tag zu Hause und komme mehr zum Vorlesen („Ich bin die kleine Katze“ in Endlosschleife) als zum Schreiben. Da meine Kleine aber nun – passend zum Thema meines ersten Kapitels – gerade schläft, nutze ich die Gelegenheit um Euch auf den neusten Stand zu […]


Schlaf für alle!

by Nora Imlau • 18/05/2011

Mein erster Tag als Buchautorin liegt hinter mir. Und immerhin fünf Seiten Manuskript vor mir. Und zwar zum Thema Babyschlaf: Warum die Schlafbedürfnisse von Klein und Groß so unterschiedlich sind, und wie man sie trotzdem unter einen Hut bekommt. Ich habe über die Vorteile des Familienbetts geschrieben und über Wege, Babys das eigene Bettchen schmackhaft […]


Hochzeit zu dritt – Tipps aus eigener Erfahrung

by Nora Imlau • 18/05/2011

Jetzt beginnt wieder die Heirats-Saison. So haben sich beispielsweise am vergangenen Wochenende mein kleiner Bruder und seine Liebste das Ja-Wort gegeben. War das schön! Ein Baby hatten die beiden allerdings nicht dabei – weder im, noch vorm Bauch (so weit ich weiß 😉 ). Bei uns selbst war das damals anders: Als wir in den […]


160 leere Seiten

by Nora Imlau • 16/05/2011

Es heißt ja immer, der größte Angst des Autors sei die vor dem leeren Blatt. Hm. Vor mir liegen gerade in gewisser Weise 160 leere Blätter – die Seiten eines Buches, das zu schreiben ich mich soeben per Vertrag verpflichtet habe und von denen noch keine einzige steht. Doch für mich fühlt sich das nicht […]


Wie lange soll ich stillen?

by Nora Imlau • 12/05/2011

Die Frage ist persönlich. Die Frage ist emotional. Und vor allem ist sie verdammt schwer zu beantworten: Wie lange will ich stillen? Was die Wissenschaft dazu sagt – und wie eine Stillexpertin die Sache sieht.


Bin ich eine emanzipierte Mutter?

by Nora Imlau • 12/05/2011

Ich habe die ELTERN im Abo. Und die EMMA. Das zeigt ganz gut, was ich gern sein möchte: eine gute Mutter. Und eine emanzipierte Frau. Ich hätte nur nie gedacht, dass es mir so schwerfallenwürde, beides unter einen Hut zu kriegen. Das hat verschiedene Gründe.


Nicht mehr klein – aber noch nicht groß

by Nora Imlau • 29/03/2011

Ich habe meiner kleinen Tochter einen Brief geschrieben. Zur Erinnerung an das unglaubliche zweite Jahr.