Meine Meinung

„Attachment Parenting“ – Back to the Basics!

by Nora Imlau • 15/08/2016

Was für eine Mutter möchte ich mal sein? Als ich mir diese Frage stellte, lebte ich gerade in Kanada und war selbst noch nicht einmal schwanger. Trotzdem beobachtete ich im dortigen Fernsehprogramm, in den Elternzeitschriften, die bei meinem Arzt im Wartezimmer auslagen sowie in Parks und auf Spielplätzen Mütter dort, dass es – ganz grob […]


Was „Attachment Parenting“ für mich bedeutet

by Nora Imlau • 28/07/2016

Ich bin seit knapp zehn Jahren Mutter. Und exakt genauso lange bin ich auch schon Attachment Parenting-Mutter. Für mich gab es nie ein „davor“, keine Zeit, in der ich mit einem meiner Babys grundsätzlich anders umgegangen wäre als ich es heute mit meinem dritten Kind tue. Und doch hat sich mein Verständnis davon, was Attachment […]


Mein Statement zu #NichtinmeinemNamen

by Nora Imlau • 02/07/2016

  Ein Kind stirbt nach einer außerklinischen Geburt. Und seine Hebamme wird wegen Totschlags zu einer Freiheitsstrafe von 6 Jahren und 9 Monaten Haft verurteilt. Kein Wunder, dass bei einer solchen Gemengelage schnell die Emotionen hochkochen – vor allem bei anderen Hebammen sowie Müttern, die selbst außerklinisch geboren haben. Auch ich als dreifache Hausgeburtsmutter habe, […]


Warum ich weiter Erziehungsratgeber schreibe

by Nora Imlau • 10/09/2014

Eine Antwort auf Corinna Hauffs Text: Erziehungsratgeber sind von gestern. Die Eltern-Crowd kommt! Die Zahlen sprechen eine klare Sprache: Elternzeitschriften und Erziehungsratgeber boomen. In Buchhandlungen füllen sie viele Regalmeter, in den Wohnzimmern vieler Familien auch. Klassiker wie Remo Largos „Babyjahre“ oder Hettty van de Rijts und Frans X. Plooijs „Oje, ich wachse!“ verkaufen sich hierzulande […]