Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

In guten Händen

Januar 30 - 19:00 - 21:00

“Wie viel Eltern braucht ein Kind? Wie können wir Fürsorgepflicht und Freiheitsdrang vereinen? Und vor allem: Wie kann es uns gelingen, ein gutes, stabiles Bindungsnetz für unsere Kinder zu knüpfen?” Nora Imlau

Es heißt, es brauche ein Dorf, um ein Kind großzuziehen. Doch in unserer modernen Welt ist es gar nicht so leicht, dieses Dorf zu finden. Wie können wir es dennoch schaffen, Kindern innerhalb und außerhalb der Kernfamilie Bindungserfahrungen zu schenken, die sie stärken?

Nora Imlau, selbsr vierfache Mutter und renommierte Fachautorin für Familienthemen, leuchtet aus, wie dieser Spagat gelingen kann: Durch ein Bindungsnetz, in dem sich Eltern und Fachkräfte auf Augenhöhe begegnen und miteinander dafür sorgen, dass sich die Kleinen wie die Großen in diesem Beziehungsgeflecht respektiert und wertgeschätzt fühlen.
Fachkundig zeigt Nora Imlau, worauf es dabei ankommt. Von der Eingewöhnung bis hin zu Konflikten im Betreuungsalltag zeigt sie, wie ein Miteinander in Kita und Tagespflege Kinder bereichern kann, wenn sie dabei sichere Bindung aufbauen und erleben.

Veranstalter ist die Stadt Ulm, Abteilung Kindertagesbetreuung Ulm
Anmeldung über: kitaqualifizierungsprogramm@ulm.de

Details

Datum:
Januar 30
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Online